Impressum

Tower Automotive Holding GmbH
Eiler Str. 3G
51107 Köln
Deutschland

Telefon: +49 221 989 475 0
Email: hris@towerinternational.com
Bitte beachten Sie, dass diese Emailadresse für allgemeine Fragen zu unserer Webseite oder zu unserer Datenschutzerklärung reserviert ist. Bei Fragen bezüglich des Bewerbungsprozesses, wenden Sie sich bitte direkt an unsere Recruiter (Kontakte finden Sie hier).

Geschäftsführer: Pär Malmhagen, Andreas Meyer, Gerrit Kotterman

Handelsregisternummer: AG Köln HR B 47626

Datenschutzerklärung und Betroffeneninformation

gem. Art. 13, 14 EU-DSGVO

Die Nutzung dieser Seite ist grundsätzlich ohne Angabe Ihrer personenbezogenen Daten möglich. Für die optimale Seitennutzung einschließlich aller Funktionalitäten ist die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich, die wir ausschließlich im Einklang mit den Bestimmungen des deutschen und europäischen Datenschutzrechts verarbeiten. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden durch unseren Serviceprovider auf Servern in den USA gespeichert.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Tower Automotive Holding GmbH
Eiler Straße 3G
51107 Köln
Deutschland

Telefon: +49 221 989 475 0
Email: hris@towerinternational.com

Den Datenschutzbeauftragten der Tower Automotive Holding GmbH, Herrn Rechtsanwalt Boris Reibach, erreichen Sie unter c/o Scheja und Partner Rechtsanwälte mbB, Adenauerallee 136, 53113 Bonn, Tel.: 0228 / 227226-0, Fax: 0228 / 227226-26, Kontaktformular: http://www.scheja-partner.de/kontakt/kontakt.html

 

1. Session Cookies

Wir verwenden bei jedem Besuch auf unserer Website  sog. Session-Cookies, die bis zum Zeitpunkt des Schließens aller Browserfenster durch Sie erhalten bleiben.  Wir benötigen diese Session-Cookies, damit wir Ihre Anfrage auf unserer Website verarbeiten und Sie zu den verschiedenen Unterseiten steuern können. Hieran haben wir ein berechtigtes Interesse, da wir ansonsten unsere Website so nicht anbieten könnten (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Wünschen Sie keine Verwendung von Cookies, können Sie die Verwendung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen blockieren. Sie können unsere Website auch dann noch besuchen, sie aber nicht gleichermaßen nutzen.

 

2. Server-Logfiles

Darüber hinaus übermittelt Ihr Browser bei jedem Website-Besuch Zugriffsdaten, sog. Server-Logfiles, die wir verarbeiten, um die Systemsicherheit zu gewährleisten und zudem eine Nutzungsstatistik anzufertigen. Mit diesen werden insbesondere der Zeitpunkt der Anfrage Ihres Besuches, die Seite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer.URL), die besuchten Unterseiten, Ihre IP-Adresse, das Datenvolumen und der von Ihnen verwendete Browser an uns übermittelt.  Diese Daten werden benötigt, um die Systemsicherheit zu gewährleisten, z.B. um bei einem Hackerangriff den Angreifer zu identifizieren und zu blockieren. Dies liegt in unserem überwiegenden, berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO).

 

3. Kontaktmöglichkeit und Account

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Anschrift, Telefonnummer und Nachrichteninhalt) ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet. Das liegt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen Account anzulegen. Die hierzu erhobenen personenbezogenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Passwort) speichern und verarbeiten wir ausschließlich zum Zweck der Erstellung und Bereitstellung des Accounts als unentgeltliche Leistung (Art. 6 I 1 b EU-DSGVO). Sie können ferner einstellen, ob Ihr Account von anderen Tower Recruitern eingesehen werden kann oder ausschließlich von den Recruitern, welche die Stellen bearbeiten, für die Sie sich beworben haben.

 

4. Job Alert

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, die Funktion „Job Alert“ zu nutzen. Job Alert informiert Sie persönlich per E-Mail, sobald wir eine für Sie interessante Stelle im Angebot haben. Wir prüfen ob Sie der Inhaber der zur Nutzung von Job Alert angegebenen E-Mail Adresse sind. Mit Ihrer Anmeldung zum Job Alert werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern, um den Missbrauch von E-Mail Adressen nachweisen zu können. Ferner erheben und speichern wir die von Ihnen im Rahmen von Job Alert gemachten Angaben, leiten diese aber nicht Dritte weiter oder gleichen sie mit bestehenden Datenbeständen ab, sondern verarbeiten diese ausschlich soweit sie zur Durchführung von Job Alert erforderlich sind. Das liegt in unsere, berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO).Den Job Alert können Sie jederzeit kündigen. Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Job Alert entnehmen.

 

5. Veröffentlichung von Stellenanzeigen / Online-Stellenbewerbungen

Sämtliche in Ihrer Bewerbung enthaltenen personenbezogenen Daten (u.a. Name, Stammdaten, Anschrift, Kontaktdaten, Lebenslauf etc.) werden zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens elektronisch von uns erhoben und verarbeitet (Art. 88 DSGVO; für Deutschland § 26 BDSG). Im Fall einer Anstellung speichern wir Ihre übermittelten Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften von uns in Ihrer Personalakte gespeichert werden. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Bewerberdaten erfolgt im Einklang mit dem geltenden Datenschutzrecht. Bevor wir Ihre personenbezogenen Bewerberdaten endgültig löschen, weisen wir Sie darauf hin, dass Sie dies durch Login in Ihren Account verhindern können. Ihre personenbezogenen Daten können zur Durchführung des Bewerbungs- und Einstellungsprozesses an konzernangehörige Unternehmen weitegeleitet werden, in Einzelfällen auch an  konzernangehörige Unternehmen, die Ihren Sitz in den USA haben. Das liegt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Wir stellen mittels EU-Standardvertragsklauseln ein angemessenes Datenschutzniveau bei der konzerninternen Datenweitergabe in die USA her.

 

6. Einsatz von facebook-Komponenten

Über unsere Website können Sie ein Facebook Tool anklicken und sowohl unsere Angaben dort ansehen oder sich mit anderen Nutzern über unser Angebot austauschen. Sie erkennen dieses Angebot am jeweiligen Icon.

Das Plugin ist deaktiv, d.h. es werden keine Daten an den Anbieter übermittelt, solange Sie die Links nicht anklicken. Klicken Sie die Links an, werden Ihre Daten an Facebook übermittelt, insbesondere auch die Seite, von der Sie kommen. Dies gilt auch dann, wenn Sie bei Fcaebook kein eigenes Konto besitzen oder nicht eingeloggt sind.

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche personenbezogenen Daten Facebook erhebt und wie Facebook mit diesen umgeht. Dies ist uns auch nicht bekannt. Bitte beachten Sie, dass Facebook außerhalb der EU ansässig ist und Ihre Daten daher vermutlich in Drittstaaten übermittelt werden, für die nicht notwendigerweise ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist. Weitere Angaben zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie bei Facebook.

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policy, https://www.facebook.com/privacy/explanation, https://de-de.facebook.com/policies/cookies, Datenschutzhinweise: https://www.facebook.com/help/568137493302217, Nutzungsbedingungen: https://de-de.facebook.com/legal/terms/update

Über die Social Media Verlinkung ermöglichen wir es Ihnen, noch attraktivere Angebote auch auf anderen Kanälen von uns zu erhalten und direkt mit diesen Angeboten und ihren Nutzern zu kommunizieren. Wir gestalten unsere Website so für Sie attraktiver und interessanter. Die Einbettung der Social Media Verlinkung liegt daher in unserem überwiegenden, berechtigten Unternehmensinteresse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Durch aktives Anklicken können Sie selbst entscheiden, ob von Ihnen personenbezogene Daten an die Drittanbieter übermittelt werden.

Facebook ist in den USA ansässig. Soweit personenbezogene Daten dorthin übermittelt werden, ist ein hinreichendes Datenschutzniveau über das EU-US-Privacy Shield abgesichert, dem sich Facebook unterworfen hat.

 

8. Betroffenenrechte

Soweit personenbezogene Daten verwendet werden, die sich auf Sie als natürliche Person beziehen, stehen Ihnen gegenüber uns verschiedene datenschutzrechtliche Ansprüche zu. Sie haben nach Maßgabe von Art. 15 EU-DSGVO (und § 34 BDSG für Deutschland) das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und deren Herkunft, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Speicherung.

Darüber hinaus haben Sie gegebenenfalls nach Maßgabe von Art. 16 - 18 EU-DSGVO (und § 35 BDSG für Deutschland) Anspruch auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung (der Verarbeitung) Ihrer personenbezogenen Daten. Außerdem können Sie gemäß Art. 20 EU-DSGVO die Übertragung der Daten auf eine andere verantwortliche Stelle verlangen.

Zudem können Sie der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, wenn wir Ihre Daten aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Soweit wir Ihre Daten nicht zu Werbezwecken verarbeiten, bedarf dies eines Grundes, der sich aus Ihrer besonderen Situation heraus ergibt. Bei einem Widerspruch werden wir Ihre persönlichen Daten ab Eingang während der dann folgenden Prüfung nicht mehr weiter verarbeiten und nach Abschluss der Prüfung – bei berechtigtem Widerspruch – löschen (Art. 21 EU-DSGVO; und § 36 BDSG für Deutschland)).

Eine uns übermittelte Einwilligung zur Datenverarbeitung (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO) können Sie jederzeit widerrufen; wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht weiter, außer es besteht eine gesetzliche Erlaubnis hierfür.

Ein Widerspruch oder Widerruf lässt die Zulässigkeit der Datenverarbeitung in der Vergangenheit unberührt.

Die Ihnen zustehenden Rechte erfüllen wir unverzüglich und unentgeltlich. Wenden Sie sich dazu bitte an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten; unsere Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

Schließlich haben Sie nach Art. 77 EU-DSGVO das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.